Fit­ness­kur­se vom Exper­ten

Mehr Fit­ness, Gesund­heit und Lebens­qua­li­tät

Als Phy­sio­the­ra­peut ist es mein Ziel, Ihre Fit­ness und Gesund­heit best­mög­lich zu unter­stüt­zen. Dafür habe ich die­se Fit­ness Kur­se für Sie erstellt:

Fit­ness­kurs vom Phy­sio­the­ra­peu­ten

Wert­vol­le Infor­ma­tio­nen für ein gesun­des Leben

14 Tage – 14 Vide­os – 14 mal Gesund­heit

In die­sem Kurs bekom­men Sie an 14 Tagen jeweils eine kur­ze aber wohl durch­dach­te Video­lek­ti­on mit wert­vol­len Infor­ma­tio­nen über Ihren Kör­per.

Ein erfah­re­ner Phy­sio­the­ra­peut lei­tet Sie durch Modul 1. In den Modu­len 2 — 10 lei­te ich Sie durch den Kurs.

Fitnesskurs - 14 Tage für Ihre Gesundheit

Das bekom­men Sie alles in die­sem Gesund­heits- und Fit­ness­kurs:

  • Test für die Beweg­lich­keit inkl. Übungs­vor­schlä­ge
  • Bewe­gung. Wel­che Vor­tei­le gibt es?
  • Wie häu­fig und wie­viel soll ich mich bewe­gen?
  • Schlaf­qua­li­tät stei­gern
  • Ein neu­es Schmerz­ver­ständ­nis
  • Pro­gres­si­ve Mus­kel­re­la­xa­ti­on
  • Das phan­tas­ti­sche 7 Minu­ten Trai­ning
  • Mythen um die Wir­bel­säu­le
  • Arthro­se und Pla­ce­bo­ope­ra­tio­nen
  • Phy­sio Übun­gen mit (Fas­zi­en) Rol­le und Bäl­len
  • Mini­übun­gen für das Büro u. sit­zen­de Tätig­kei­ten
  • Alles nur im Kopf? Der Kopf­schmerz
  • Bun­te Gehirn­übun­gen
  • Glau­bens­sät­ze und Zie­le
  • PLUS: Druck­ba­res Begleit­ma­te­ri­al und ein Bonus­vi­deo

Modu­le des Kur­ses:

Modul 1: 14 Tage Gesund­heits­kurs (Sie behal­ten dau­er­haft Zugriff!)
Modul 2: Hal­tungs­schu­lung und Bück­trai­ning
Modul 3: All­ge­mei­ne Mobi­li­sie­rung, blei­be beweg­lich
Modul 4: Moti­va­ti­ons­tech­ni­ken
Modul 5: Übun­gen am Arbeits­platz
Modul 6: Fit­ness­trai­ning mit mini­mals­tem Auf­wand
Modul 7–10: Kon­kre­te Übungs­plä­ne für Anfän­ger bis Ath­le­ten

Jetzt Lebens­qua­li­tät stei­gern!*

* Der Kauf des Kur­ses erfolgt über mei­nen Part­ner Digistore24. Nach dem Kauf bekom­men Sie von die­sem direkt Ihre Zugangs­da­ten per Email zuge­sen­det und kön­nen sofort auf die Modu­le 1–6 zugrei­fen. Die Modu­le 7–10 wer­den nach 15 Tagen frei­ge­schal­tet.

Schau­en Sie sich jetzt das Ein­füh­rungs­vi­odeo zum Kurs an:

Vimeo

Zum Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist die Ver­bin­dung zu Vimeo blo­ckiert. Mit dem Laden des Vide­os wer­den Coo­kies auf Ihrem Gerät gespei­chert und Daten an Vimeo gesen­det (auch in die USA). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, einen geson­der­ten Hin­weis zur Daten­wei­ter­ga­be in die USA und Änderungs­möglichkeiten fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung und der von Vimeo.

Video laden

Detail­in­for­ma­tio­nen zu mei­nem Kurs

Wer ist die Fit­ness­kurs Ziel­grup­pe?

Die Modu­le 1 bis 5 mei­nes Online-Kur­ses rich­ten sich ins­be­son­de­re an Pati­en­ten der Phy­sio­the­ra­pie zur sinn­vol­len Vor­be­rei­tung und Unter­stüt­zung der Kran­ken­gym­nas­tik. Die­se Modu­le umfas­sen prak­tisch das gesam­te theo­re­ti­sche Rüst­zeug an Infor­ma­tio­nen und prak­ti­schen Bei­spie­len, die Sie für Ihre Gesund­heit und zu guter Phy­sio­the­ra­pie benö­ti­gen.

Mein Kurs­an­ge­bot rich­tet sich natür­lich auch an alle, die klu­ger­wei­se vor­beu­gen wol­len und erst gar kei­ne Pati­en­ten wer­den möch­ten. Es rich­tet sich an die­je­ni­gen, die ein­se­hen, dass Inves­ti­tio­nen in die Gesund­heit und Prä­ven­ti­on ihr wirt­schaft­li­ches Über­le­ben sichern, also ihre Arbeits­fä­hig­keit. Man braucht sich nur anschau­en, wie vie­le Men­schen krank­heits­be­dingt ver­früht, aber eigent­lich ver­meid­bar, aus dem Berufs­le­ben aus­schei­den müs­sen.

Auch bie­tet mein Kurs Anlei­tun­gen mit zahl­rei­chen Übungs­bei­spie­len per Video für Anfän­ger und ein effek­ti­ves Pro­gramm für ambi­tio­nier­te Ath­le­ten.

Was ist die Fit­ness­kurs Ziel­set­zung?

Für Pati­en­ten der Phy­sio­the­ra­pie gilt, dass ein Groß­teil der Pati­en­ten in ers­ter Linie nicht reha­bi­li­tiert wer­den muss, son­dern viel­mehr zeit­auf­wän­di­ge Schu­lun­gen und Infor­ma­tio­nen über die wah­ren Grün­de ihrer Beschwer­den benö­tigt. Etwa wie die­se mit einer Umstel­lung des Lebens­stils gebes­sert wer­den könn­ten. Und genau dies ver­su­che ich mit mei­nen Online Ange­bo­ten zu bie­ten.

Viel Behand­lungs­zeit kann durch vor­an­ge­gan­ge­ne oder beglei­ten­de Online-Schu­lun­gen ein­ge­spart wer­den, so dass die knap­pe Zeit in den Behand­lun­gen für die indi­vi­du­el­le Pro­ble­ma­tik des jewei­li­gen Pati­en­ten effek­tiv in Form von Kran­ken­gym­nas­tik oder Manu­el­le The­ra­pie ver­wen­det wer­den kann.

Ein wei­te­rer Vor­teil von guten Online-Kur­sen ist, dass den Kun­den von vorn­her­ein klar ist, dass hier allein ihre Eigen­in­itia­ti­ve ent­schei­dend ist und nicht die Inter­ven­ti­on vom Phy­sio­the­ra­peut. Eigen­in­itia­ti­ve und Eigen­ver­ant­wor­tung ist ohne­hin das wich­tigs­te über­haupt. Und nicht den Phy­sio­the­ra­peu­ten ein­fach machen las­sen und wenn es nicht hilft, dann sucht man sich einen ande­ren.

Für Fit­ness-inter­es­sier­te Per­so­nen ist ein gutes umfas­sen­des Trai­ning oft sehr zeit­auf­wän­dig und mit­un­ter auch teu­er, aber es gibt meist ver­schie­de­ne Wege zum Ziel. Die Absicht mei­nes Kur­ses ist dabei, mit dem geringst mög­li­chen Auf­wand an Res­sour­cen — wie Zeit und Trai­nings­mit­teln — ein der Gesund­heit dien­li­ches Fit­ness­ni­veau zu errei­chen und lang­fris­tig zu hal­ten. Es umfasst Aus­dau­er, Kraft, Koor­di­na­ti­on und Beweg­lich­keit. Ein anspruchs­vol­les Ziel für einen gerin­gen Ein­mal­be­trag.

Ganz bewusst ver­zich­te ich auf Gerä­te­trai­ning. Hier­bei wird der koor­di­na­ti­ve Aspekt der Bewe­gungs­aus­füh­rung deut­lich stär­ker ange­spro­chen, da der Trai­nie­ren­de die Bewe­gung selbst len­ken muss und nicht von einem Gerät geführt wird. Mein Fit­ness­trai­ning ist nicht auf eine bestimm­te Sport­art aus­ge­rich­tet, son­dern bie­tet viel­mehr eine soli­de Basis für Jeder­mann und ‑frau mit der prak­tisch jede wei­te­re Sport­art gut umge­setzt wer­den kann und wun­der­bar zu Hau­se, im Frei­en, allein oder auch in einer Grup­pe durch­führ­bar ist.

War­um soll­ten Sie mei­nen Fit­ness­kurs kau­fen?

Wer kann einen Online-Kurs mit die­sem umfas­sen­den gesund­heits­ori­en­tier­ten Anspruch bes­ser ent­wi­ckeln, als ein Bewe­gungs­ex­per­te und evi­denz­ori­en­tier­ter Phy­sio­the­ra­peut? Also ein Phy­sio­the­ra­peut, des­sen Behand­lungs­kon­zept — also die Aus­wahl von Kran­ken­gym­nas­tik, Manu­el­le The­ra­pie und Reha­bi­li­ta­ti­on - sich an den aktu­el­len Grund­la­gen der wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis ori­en­tiert?

In Deutsch­land sind das übri­gens erstaun­lich weni­ge. Ent­schei­dend ist dabei, dass neben den in mei­nem Kurs prä­sen­tier­ten Schu­lun­gen nicht unbe­dingt beson­ders aus­ge­feil­te Übun­gen, die Sie noch nie gese­hen haben, nötig sind. Son­dern eben die Kom­bi­na­ti­on der­sel­ben und das Wis­sen wel­che Übun­gen effek­tiv oder unnö­ti­ger Bal­last sind, sowie die pas­sen­de Dosie­rung. Schwe­re Feh­ler und Ver­säum­nis­se sehe ich regel­mä­ßig bei Pati­en­ten, obwohl sie viel Geld und Zeit in Fit­ness­cen­tern und bei ande­ren Anbie­tern ver­tun ohne wirk­lich davon zu pro­fi­tie­ren. Ent­schei­dend ist was man lang­fris­tig tut.

Der 14 Tage Gesund­heits­kurs im ers­ten Modul wur­de von einem sehr erfah­re­ne­nen The­ra­peu­ten erstellt, die rest­li­chen Bei­trä­ge erstell­te ich selbst. Natür­lich hät­te ich mit hohen Kos­ten pro­fes­sio­nel­le Dar­stel­ler, Spre­cher und ein Kame­ra­team beauf­tra­gen kön­nen. Das hät­te aller­dings den Fokus zuneh­mend auf Äußer­lich­kei­ten gelenkt und die Kos­ten für den Kurs erheb­lich beein­flusst.

Was sind wei­te­re Hin­ter­grün­de zum Fit­ness­kurs?

Pati­en­ten haben sehr häu­fig Vor­stel­lun­gen von Ihrer Pro­ble­ma­tik, die nicht dem aktu­el­len wis­sen­schaft­li­chen Stand ent­spricht oder die­sem oft sogar kom­plett wider­spricht. Das gilt ins­be­son­de­re auch für belieb­te Infor­ma­ti­ons­quel­len im Inter­net und ande­ren Medi­en. Sol­che Fehl­in­for­ma­tio­nen sind so häu­fig und mas­siv, dass sie all­ge­mein schlicht für wahr gehal­ten wer­den und es schwer ist, Pati­en­ten vom aktu­el­len Wis­sen­stand zu über­zeu­gen. Die rich­ti­gen Infor­ma­tio­nen sind aber ent­schei­dend, um die eige­nen Beschwer­den bes­ser ein­schät­zen zu kön­nen und die erwie­se­ner­ma­ßen lang­fris­tig am bes­ten wir­ken­den Behand­lungs­maß­nah­men zu akzep­tie­ren.

Zu über­zeu­gen ist wich­tig.

Die ent­schei­den­de zu klä­ren­de Fra­ge der Phy­sio­the­ra­pie ist, ob die Beschwer­den von kör­per­li­chen Schä­den her­rüh­ren und eine Reha­bi­li­ta­ti­on erfor­dern oder ganz ande­re Grün­de haben. Die Kran­ken­gym­nas­tik muss jeweils unter­schied­lich ange­gan­gen wer­den. Das macht die Erst­be­fun­dung so auf­wän­dig.

Tipp: Hüten Sie sich vor einem Phy­sio­the­ra­peut, der nicht sorg­fäl­tig unter­sucht und doku­men­tiert und ver­schaf­fen Sie sich — zum Bei­spiel mit mei­nem Kurs­an­ge­bot — ein Grund­la­gen­wis­sen für fun­dier­te Ent­schei­dun­gen.

Sie haben viel­leicht gese­hen, dass ich auch phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Online-Leis­tun­gen in Form eines indi­vi­du­ell zuge­schnit­te­nen Eigen­übungs­pro­gramms (Reh­ath­lon) anbie­te. Im fol­gen­den Video stel­le ich kurz dar, für wen wel­ches Ange­bot sinn­haft ist:

YouTube

Zum Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist die Ver­bin­dung zu You­Tube blo­ckiert. Mit dem Laden des Vide­os wer­den Coo­kies auf Ihrem Gerät gespei­chert und Daten an You­Tube gesen­det (auch in die USA). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, einen geson­der­ten Hin­weis zur Daten­wei­ter­ga­be in die USA und Änderungs­möglichkeiten fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung und der von You­Tube.

Video laden